RatSWD Logo

Programm 13. Januar


Präsentationen der Plenarvorträge     Präsentationen der Foren     Programmübersicht (pdf)

ab 10.00 Uhr Registrierung
Informationsangebote der Forschungsdateninfrastruktur
10.30 Uhr
Eröffnung:
  • Prof. Dr. Gert G. Wagner, Vorsitzender des RatSWD
Grußworte aus der Stadt Wiesbaden:
  • Staatsminister Axel Wintermeyer, Chef der hessischen Staatskanzlei
  • Stadtrat Helmut von Scheidt, Magistrat der Stadt Wiesbaden
  • Präsident Roderich Egeler, Statistisches Bundesamt
  • Präsident Eckart Hohmann, Hessisches Statistisches Landesamt
Plenarvorträge (11.00 - 12.45)
Forschungsinfrastruktur in den Sozial-, Verhaltens- und Wirtschaftswissenschaften und die Arbeit des RatSWD: Bestandsaufnahme, weiterführende Strategien und zukünftige Aufgaben
  • Prof. Dr. Gert G. Wagner, Vorsitzender des RatSWD
Aktuelle Herausforderungen der wissenschaftlichen Informationsinfrastruktur
  • Sabine Brünger-Weilandt, Geschäftsführerin FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur, Vorsitzende der Kommission Zukunft der Informationsinfrastruktur (KII)
16.15 - 16.45
Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl der Berufungsvorschläge für die wissenschaftlichen Mitglieder im RatSWD in seiner 4. Berufungsperiode

17.45 - 18.30
Wahl der Berufungsvorschläge für die wissenschaftlichen Mitglieder im RatSWD
Plenarvorträge (13:45 - 16.15)
What could joint European data accomplish?
  • Prof. Niels Chr. Westergård-Nielsen, Ph.D., Aarhus School of Business, Aarhus University
Social and economic data: international developments
  • Prof. Dr. Peter Elias, ESRC Strategic Advisor (Data Resources), UK Data Forum
Beyond GDP: Messung wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit und sozialen Fortschritts
  • Vom BIP zur Wohlfahrtsmessung - Herausforderung für die amtliche Statistik
    Präsident Roderich Egeler, Statistisches Bundesamt
  • Die Stiglitz Kommission - ein notwendiger Paradigmenwechsel im Kontext von Globalisierung und Klimawandel
    Präsident Eckart Hohmann, Hessisches Statistisches Landesamt
  • Beyond GDP and Back: What is the Value-Added by Additional Components of Welfare Measurement
    Prof. Dr. Christoph M. Schmidt, Sonja Kassenböhmer, Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung
Gustav von Schmoller Vorlesung (16.45 - 17.45)
The Internationalization of German Banks and Firms: A Micro-Data Perspective
  • Prof. Dr. Claudia M. Buch, Universität Tübingen, Wissenschaftliche Direktorin des Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW)
mit einer Vorstellung durch
Prof. Dr. Joachim Wagner, Leuphana Universität Lüneburg, RatSWD
ab 18:30 Sektempfang und Posterpräsentation "Forschen nach Daten"
Grußwort
  • MinDirig Dr. Dietrich Nelle, BMBF
anschließend
Dinner und Abendveranstaltung
Bekanntgabe der Wahlergebnisse


Programm 14. Januar 2011

Parallelforen (9.30 - 12.00)
(1) Geodaten, Georeferenzierung und Datenschutz
Leitung: Johann Hahlen, Staatssekretär a. D.
(2) Forschungsdaten in der Psychologie: Disziplinspezifische und disziplinübergreifende Bedürfnisse
Leitung: PD Dr. Erich Weichselgartner, Universität Trier, Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Präsentationen Präsentationen
(3) Zugang zu Daten der epidemiologischen Forschung unter besonderer Berücksichtigung der Nationalen Kohorte
Leitung: Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, Klinikum Universität Duisburg-Essen, Sprecher Nationale Kohorte
(4) Future Data Access
Leitung: Prof. Dr. Ulrich Rendtel, Freie Universität Berlin, RatSWD
Präsentationen Präsentationen
Parallelforen (13.00 - 15.15)
(5) Ideenworkshop "Credit where Credit is due": Neue Anreizsysteme für die Datenproduktion für den wissenschaftlichen Nachwuchs
Leitung: Prof. Dr. Notburga Ott, Ruhr-Universität Bochum, RatSWD
(6) Zensus 2011: wie kann der Datenzugang für die Wissenschaft sichergestellt werden?
Leitung: Prof. Dr. Susanne Rässler, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Zensuskommission, RatSWD
Präsentationen Präsentationen
(7) Kompetenzmessung in der Bildungsforschung
Leitung: PD Dr. Beatrice Rammstedt, GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Nationale Projektmanagerin PIAAC
Zusammenfassung des Forums
Präsentationen
Podiumsdiskussion (15.30 - 16.30)
Vorschläge und Strategien zur Entwicklung der Dateninfrastruktur
Moderation: Dr. Jürgen Kaube, Frankfurter Allgemeine Zeitung