RatSWD @ RSSfeed

Sprachen

  • English
  • Deutsch

Wissenschaft im Zeitalter der Digitalisierung

Forum G: Donnerstag 09.02.2017 | 14:00–15:30 Uhr

Leitung des Forums:
Hans-Josef Fischer (Präsident Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen) und
Prof. Dr. Manfred Ehling (Leiter mathematisch-statistische Methoden, Forschungsdatenzentrum im Statistischen Bundesamt; Hochschule Fresenius)

Digitalisierung beschreibt den technologischen Wandel unserer Arbeitswelt wie unserer Alltagsumgebung, der durch die zunehmende Verbreitung von Informationstechnologien stattfindet.
Jedoch werden Wissenschaft, Forschung und Bildung in besonderem Maße von der digitalen Transformation beeinflusst und sind zentrale Einsatzfelder neuer digitaler Nutzungsmöglichkeiten. Gleichzeitig sind sie aber selber wichtiger Impulsgeber für gesellschaftliche Entwicklungen und Treiber für den weiteren digitalen Fortschritt.
In dieser Session soll der Bogen über eine allgemeine Einführung in dieses Thema sowie der Nutzen der Digitalisierung für die Wissenschaft als auch die Digitalisierung als gesellschaftliche Herausforderung gespannt werden.

 

Christian Heise

Prof. Dr. Benno Stein

Prof. Dott.-Ing. Roberto V. Zicari

Beitragende:

pdfExperimente und Offenheit in Wissenschaft und Forschung als Grundlage für gesellschaftliche Entwicklungen und Treiber für den digitalen Fortschritt
Christian Heise (Vorstandsmitglied Open Knowledge Foundation)


pdfRetrieval and Mining as Scientifc Tools
Prof. Dr. Benno Stein (Bauhaus-Universität Weimar)


pdfBig Data and The Great A.I. Awakening
Prof. Dott.-Ing. Roberto V. Zicari (Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main)