RatSWD @ RSSfeed

Sprachen

  • English
  • Deutsch

Workshop Modellprojekt Sekundäranalyse qualitativer Daten

27. und 28. Mai 2013, Bremen

Die DFG-geförderten Forschungsprojekte "Qualiservice – Aufbau einer Serviceeinrichtung für Primärdaten der qualitativen empirischen Sozialforschung (Interviewdaten)" und "IDconstruct – Sekundäranalytische Modellstudie zu Gender, Familie und Arbeit" an der Universität Bremen sowie der Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) veranstalten gemeinsam einen Workshop mit dem Ziel, anhand erster empirischer Ergebnisse der Modellstudie die Potentiale und Probleme der Sekundäranalyse zu diskutieren. Neben der Auseinandersetzung mit den praktischen Erfahrungen der Modellstudie wird von den Anwesenden vor allem die Frage vertieft werden, wie die Sekundäranalyse qualitativer Daten grundsätzlich besser in die deutsche Forschungslandschaft integriert werden kann.

Der Workshop beabsichtigt einen sehr zielgerichteten Austausch zwischen den PrimärdatengeberInnen und den an der Sekundärforschung Beteiligten. Die TeilnehmerInnenzahl ist aufgrund des Workshopcharakters begrenzt. Nähere Informationen können in Kürze unter www.idconstruct.uni-bremen.de gefunden werden, bei Interesse ist eine Anmeldung bei Dr. Sabine Beckmann (E-Mail: sabine.beckmann@uni-bremen.de) möglich.

Ein weiterer Workshop zum Thema Sekundäranalyse qualitativer Daten, veranstaltet von "Qualiservice" und RatSWD, welcher sich an ein breites Fachpublikum wendet, wird im Herbst 2013 stattfinden.