RatSWD @ RSSfeed

Sprachen

  • English
  • Deutsch

Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)

Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)

Die NFDI soll Standards im Datenmanagement setzen und als digitaler, regional verteilter und vernetzter Wissensspeicher Forschungsdaten nachhaltig sichern und nutzbar machen. Auf diese Weise wird eine unverzichtbare Voraussetzung dafür geschaffen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen und Innovationen in Forschung und Gesellschaft zu ermöglichen.

Zusammenarbeit in Konsortien

Die NFDI soll von Nutzern und von Anbietern von Forschungsdaten im Zusammenwirken mit Einrichtungen der wissenschaftlichen Infrastruktur – wie z.B. Fachinformationszentren – ausgestaltet werden. Sie werden zu diesem Zweck in Konsortien zusammenarbeiten, die im Rahmen des Programms eine finanzielle Förderung erhalten können. Der Förderbeginn der Konsortien ist für Sommer 2020 vorgesehen. Das wissenschaftsgeleitete Verfahren zur Begutachtung der Förderanträge von Konsortien führt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) durch; die Entscheidungen über die Förderung trifft die GWK auf der Grundlage der Begutachtungsergebnisse der DFG.

Im Rahmen der Ausschreibung sind zum 15. Oktober 2019 insgesamt 22 Anträge auf Förderung von NFDI-Konsortien eingegangen. An den Anträgen waren insgesamt 142 verschiedene Einrichtungen antrag- und/oder mitantragsstellend beteiligt. 2020 und 2021 sind jeweils weitere Ausschreibungsrunden geplant.

Rat für Informationsinfrastrukturen (RfII)

Die digitale Informationsversorgung der Wissenschaft unterliegt einer höchst dynamischen Entwicklung. Um die vorhandenen vielfältigen Aktivitäten zu ihrer Weiterentwicklung besser untereinander und auf die Bedarfe der Wissenschaft abzustimmen sowie sie miteinander zu verzahnen, hat die GWK im November 2013 die Einrichtung eines Rats für Informationsinfrastrukturen (RfII) als vierjähriges Pilotprojekt beschlossen. Sie folgte damit einer Empfehlung des Wissenschaftsrates aus dem Jahr 2012, der eine koordinierte Weiterentwicklung des Infrastrukturaufbaus als dringend notwendig erachtete.


Quellen:
https://www.gwk-bonn.de/themen/weitere-arbeitsgebiete/informationsinfrastrukturen-nfdi
https://www.dfg.de/foerderung/programme/nfdi
https://www.bmbf.de/de/nationale-forschungsdateninfrastruktur-8299.html
http://www.rfii.de