RatSWD @ RSSfeed

Sprachen

  • English
  • Deutsch

News 2012

9. August 2012

Verhaltenskodex für europäische Statistiken - überarbeitete Ausgabe 2011

Europäischer Statistischer Verhaltenskodex für die Nationalen und Gemeinschaftlichen Statistischen Stellen.

18. Juli 2012

Empfehlungen zur Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Informationsinfrastrukturen in Deutschland bis 2020

Archive, Bibliotheken, Sammlungen, Forschungsdaten: Weiterentwicklung von Informationsinfrastrukturen muss besser koordiniert werden.
 

5. Juni 2012

Metadaten für Forschungsdaten – eine Aufgabe für Information Professionals!?

Session des RatSWD, 101. Bibliothekartag, Hamburg

 

21. Mai 2012

Elsevier-Boykott: Akademischer Frühling in Deutschland eher verregnet

ZBW hat eine Umfrage unter deutschen Ökonomen zum Elsevier-Boykott und zur Akzeptanz von Open Access durchgeführt. Die Ergebnisse finden Sie in der ZBW Pressemitteilung.

16. Mai 2012

Metadata and Persistent Identifiers for Social and Economic Data

Gemeinsamer Workshop des RatSWD, GESIS, ZBW, IDSC und nestor

19. April 2012

Studie zur Zugänglichkeit und Erhaltung wissenschaftlicher Publikationen und Forschungsdaten der Europäischen Kommission veröffentlicht

Online survey on scientific information in the digital age
EUROPEAN COMMISSION, Directorate-General for Research and Innovation

Ergebnis: 84% der Befragten widersprechen der Aussage "there is no access problem to scientific publication in Europe" und 87 % der Befragten widersprechen der Aussage "there is no access problem for research data in Europe".
Die mit Abstand größte Beteiligung an der Umfrage kam aus Deutschland.

19. April 2012

Studie zur Zugänglichkeit und Erhaltung wissenschaftlicher Publikationen und Forschungsdaten der Europäischen Kommission veröffentlicht

Ergebnis: 84% der Befragten widersprechen der Aussage "there is no access problem to scientific publication in Europe" und 87 % der Befragten widersprechen der Aussage "there is no access problem for research data in Europe". Die mit Abstand größte Beteiligung an der Umfrage kam aus Deutschland.

11. April 2012

ZBW erhält erneut LIBER Award for Library Innovation

Zum zweiten Mal geht der LIBER Award for Library Innovation an die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) - eine Ehrung für nachhaltige und zukunftsorientierte Strategien für wissenschaftliche Bibliotheken und Infrastrukturanbieter.

4. April 2012

Übergabe des Endberichts der AG "Georeferenzierung von Daten" des RatSWD an die Bundesregierung

Umfangreicher Endbericht mit Empfehlungen, Forderungen und Lösungsansätzen zur wissenschaftlichen Nutzung von Geodaten an das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium des Innern (BMI) übergeben.

 


Fotos: BMBF
v. l. n. r.: J. Hahlen, C. Rogall-Grothe, C. Quennet-Thielen, G. Wagner

Pressespiegel

5. März 2012

Der RatSWD ist auf dem 101. Deutschen Bibliothekartag 2012 mit 2 Veranstaltungen vertreten

24. Mai 2012, Hamburg, 09.00-12.00 Uhr
Session: Metadaten für Forschungsdaten - eine Aufgabe für Information Professionals!?
Vorbereitung der Session Sebastian Nix (WZB) und Roland Habich (WZB), Moderation Denis Huschka (RatSWD)

24. Mai 2012, Hamburg, 13.30-15.30 Uhr
"Wirtschaftswissenschaftliche Forschungsergebnisse replizierbar machen – das Projekt EDaWaX." Session: Forschungsdaten in Zentralen Fachbibliotheken

13. Februar 2012

5. Deutsche Geoforum des DDGI in Kooperation mit dem RatSWD

Geoinformation für den gesellschaftlichen Wandel - neue Wertschöpfung mit Sozial- und Wirtschaftsdaten

Mit seiner Reihe "Deutsches GeoForum" nimmt sich der DDGI in diesem Jahr des Themas "Sozial- und Wirtschaftsdaten" an und wird es sowohl von fachpolitischer als auch von fachtechnischer Seite beleuchten. Zielgruppe sind Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft aus den Bereichen Geoinformation und Wirtschafts- und Sozialdaten.

Call for papers: Reichen Sie Ihre Ideen oder Vorschläge kurzfristig bis zum 24. Februar 2012 bei der Geschäftsstelle des DDGI e.V. per Post (DDGI e.V., Hüttenstraße 15, 42277 Wuppertal) oder per E-Mail (geoforum@ddgi.de ) ein.

16. Januar 2012

"Datenverfügbarkeit reicht nicht, um Replikationsstudien zur Routine zu machen"

Kommentar zum Science Themenheft: "Datareplication & Reproducibility" von Gert G. Wagner und Denis Huschka, erschienen als RatSWD Working Paper 194/2012.

 

Subscribe to News 2012